German Literature - Periods and Traditions VI

German Literature - Periods and Traditions VI

Study Cycle: 1

Lectures: 30

Seminars: 0

Tutorials: 15

ECTS credit: 5

Lecturer(s): lekt. Winkler Bernhard, red. prof. dr. Virant Špela, Zaposleni bodoči (za najave)

Content

Deutsche Literatur – Epochen und Traditionen V und VI sind zwei sich ergänzende Lehrveranstaltungen, die eine Übersicht über das literarische Schaffen des 20. Jahrhunderts bieten. Im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf der Literatur nach 1945, auf den Besonderheiten der Moderne und Postmoderne im deutschsprachigen Raum (z.B. die Thematisierung des Holocaust, sprachliche Innovation). Die Betonung der Gegenwartsperspektiven erfordert Kontekstualisierung, aber auch die Übertragbarkeit von Paradigmen, deshalb stehen im Vordergrund neue Konzepte, Realitätskonstruktion und Interpretation im Rahmen künstlerischer Prozesse. Besonders hervorgehoben wird die Thematisierug aktueller Problematiken.
Bei den Übungen wird mit konkreten Texten gearbeitet, die die Themen der Vorlesungen ergänzen, wobei die Kompetenzen der Differenzierung, Argumentation, Erkänntins, Übertragung, Wertung und Anwendung des literaturwissenschaftlichen Instrumentariums entwickelt werden. Das Ziel ist die Entwicklung der Lesekompetenz und das Verständnis literarischer und medialer Erscheinungen in modernen Gesellschaften. Zur Reflexion dient das Literaturportfolio.